Elektrosmog-Wirkungen auf das menschliche Energiesystem-Teil 2

 

 

Ich beschreibe hier die Wirkung, die ein Mobiltelefon auf mein Energiesystem hat.

 
Wirkung-Elektrosmog

Elektrosmog - Wirkungen. Ich zeige Ihnen im Folgenden einige Bilder meiner Hände und Füße wie sie zu dem Zeitpunkt der Aufnahme aussahen und was ich darin sehe. Es gibt drei verschiedene Szenarien

  1. Meine Hände und Füße sind zu sehen während ich kein Handy an mir trage
  2. Während ich ein eingeschaltetes Handy in der Hand halte
  3. Während ich das gleiche tue wie in 2. Nur, dass ich in der Zwischenzeit das Handy entstört habe.

Das Ziel besteht  einmal in der Erklärung, inwiefern ich durch die Benutzung eines Mobiltelefons beeinträchtigt werde.

Außerdem biete ich Ihnen die Gelegenheit,  die Interpretationen nachzuvollziehen indem Sie in die beschriebenen Punkte der Bilder hineinspüren um festzustellen, ob die Erklärungen  für Sie Sinn machen.

Das heißt, ob Sie, zumindest teilweise, die beschriebenen Erfahrungen als stimmig empfinden.

Zur Interpretation benötigen Sie die Information aus meinem letzten Blogeintrag in dem ich die Terminalpunkte der Meridiane in Händen und Füssen beschrieben habe.

 

Elektrosmog - Wirkungen

1.Ich habe kein Handy bei mir

Was zeigt sich an den Endpunkten meiner Meridiane

11-MeineLinkeHand1-ohneHandy-Meridianpunkte

Für mich zeigt das Bild meiner linken Hand Energieblockaden an den Endpunkten der Meridiane 3 - Drüsen mit innerer Sekretion und 4 – Organgewebe.

Alle anderen zeigen mir einen freien Fluss der Lebensenergie an.

Der Vollständigkeit halber wäre ein Blick auf die rechte Hand sinnvoll, weil nicht unbedingt auf beiden Seiten das gleiche Ergebnis herauskommen muss. Aber wir tun mal so, als ob die Punkte an der rechten Hand das gleiche Ergebnis erbracht hätten.

12-MeinRechterFuss1

Das Bild meines rechten Fußes zeigt mir Energieblockaden an den Endpunkten der Meridiane 3 - Gelenke und 5 – Bindegewebe.

Alle anderen zeigen mir einen freien Fluss der Lebensenergie an.

 

Elektrosmog - Wirkungen

2.Ich halte ein eingeschaltetes Handy in der Hand

Was zeigt sich an den Endpunkten meiner Meridiane

Elektrosmog-Wirkungen meines Mobiltelefons auf die Meridianendpunkte meiner linken Hand

das Mobiltelefon halte ich in der rechten Hand

Das Bild meiner linken Hand  zeigt nun ganz andere Ergebnisse. Die Endpunkten der Meridiane 5 - Allergiepunkt und 9 – Lunge, Bronchien zeigen mir einen freien Fluss der Lebensenergie an.

Alle anderen erfahre ich als gestört. Waren ohne Handy nur zwei Energiebahnen blockiert, sind es mit Handy deren acht.

Elektrosmog-Wirkungen meines Mobiltelefons auf die Meridianendpunkte meines linken Fußes

Das Bild meines rechten Fußes  zeigt mir, dass alle Energiebahnen die an den Zehennägeln beginnen oder enden blockiert sind.

Waren ohne Handy nur zwei Energiebahnen blockiert sind es nun alle 10.

An dieser Stelle eine Empfehlung: Nach dem Betrachten der Fotos mit dem nicht entstörten Handy, sollten Sie sicher gehen, dass keine Reste dieser Information mehr in Ihnen festsitzen.

Dies gilt natürlich für alle Bilder, Filme oder Reportagen mit belastenden Inhalten. Wenn Sie also zum Beispiel Filme der Reaktorkatastrophe in Fukushima gesehen haben, dann sollten Sie das auch tun - und es werden Ihnen sicher genügend andere Situationen einfallen für die das auch gilt.

Für mich sieht die Erfahrung  beim Betrachten von Bildern folgendermaßen aus:

Ich hab  den Eindruck über meinen Solar Plexus mit den Bildern verbunden zu sein. Das gleiche geschieht, wenn ich mit Personen oder den tatsächlichen Gegenständen in Kontakt bin. Um mich von diesen Eindrücken - seien es tatsächliche Peronen und Gegenstände, oder nur Bilder davon -zu befreien, schneide ich die Verbindung zu ihnen durch.

Das geht so: Ich stelle mir alles was an Belastendem auf mich eingewirkt, hat als Fäden vor die mit meinem Solar Plexus - der Magengrube unterhalb des Brustbeins - verbunden. Diese greife ich dann mit meiner linken Hand und schneide diese Verbindung mit einer Bewegung der rechten Hand - aus der Höhe meines Brustkorbs, bis zum Unterleib - durch.

Probieren Sie aus, was es für Sie bewirkt. Die positive Verbindung zu den schönen Begegnungen und Bilder werden durch dieses Durchtrennen der Fäden nicht mit beseitigt.

Elektrosmog - Wirkungen

3.Ich trage das gleiche eingeschaltete inzwischen entstörte Handy in der  Brusttasche meines Hemdes.

Was zeigt sich an den Endpunkten meiner Meridiane

12-MeinRechterFuss1

Für mich ergibt sich die gleiche Wahrnehmung, wie in den Aufnahmen in denen ich kein Handy an mir trage.

Auf diesem Bild trage ich das Telefon in der Brusttasche meines Hemdes.

Auch wenn ich von dem Gerät keine negativen Auswirkungen auf meine Energiebahnen wahrnehmen kann, ist es keine gute Idee, das Handy an dieser Stelle zu tragen.
Und zwar wegen der Energie die immer wieder zwischen Handy und dem nächsten Funkmasten fließt.

Ergänzende Informationen zu Variante drei – Benutzen des entstörten Handys:

Da die Aufnahmen meiner Gliedmaßen mit chaotischem und mit entstörtem Handy kurz hintereinander gemacht wurden, konnten sich die Blockaden sofort wieder verabschieden, nachdem die Quelle der Störung nicht mehr existierte.

Wäre ich einige Wochen oder Monate mit diesem Gerät am Körper herumgelaufen, wären nicht mehr alle Blockaden sofort von alleine verschwunden, wenn das Handy entstört worden wäre, oder ich mich entschlossen hätte gar kein Mobiltelefon mehr zu verwenden.

Daher leite ich die Blockaden, die sich auf dem Mobiltelefon befinden aus den Personen, die das Telefon benutzen aus.

Eine genaue Beschreibung meiner Arbeitsweise finden Sie hier.

Share this article

Comments

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.